• Frauenfruehstueck-01.jpg
  • Frauenfruehstueck-02.jpg
  • Frauenfruehstueck-03.jpg
  • Frauenfruehstueck-04.jpg
  • Frauenfruehstueck-05.jpg
  • Frauenfruehstueck-06.jpg
  • Frauenfruehstueck-07.jpg
  • Frauenfruehstueck-08.jpg
  • Frauenfruehstueck-09.jpg

Frauenfrühstück mit wilden Zutaten

Ein reichhaltiges Buffet und liebevoll gedeckte Tische erwartete die Besucherinnen beim „Frauenfrühstück mit wilden Zutaten“. Nach dem gelungenen Auftakt im Juni hatten das Integrationsbüro, das Frauen- und Gleichstellungsbüro, das Evangelische Zentrum für Interkulturelle Bildung und das Familienzentrum in den Begegnungsgarten hinter der Sporthalle in Walldorf eingeladen.

In gemütlicher Runde saßen die Frauen beisammen, ließen sich die leckeren Frühstückszutaten schmecken und unterhielten sich. Einige steuerten etwas zum Buffet bei. Nach dem sich alle gestärkt hatten, stellte Kräuterpädagogin Yvonne Staubach verschiedene Wildkräuter vor. Sie ging auf wichtige Inhaltsstoffe ein, erklärte wie sie sich auf die Gesundheit auswirken und wie man sie in den täglichen Speiseplan aufnehmen kann. Die Frauen konnten außerdem in Büchern nachschlagen, denn Yvonne Staubach hatte eine Menge Informationsmaterial mitgebracht. Währenddessen saßen die jungen Besucherinnen an einem Tisch und malten kleine Kunstwerke.

Das Frauenfrühstück soll künftig vierteljährlich an wechselnden Orten stattfinden. Dabei werden Referentinnen zu unterschiedliche Themen informieren.